verschiedene Sorten latexfreier Kondome
Latexfreie Kondome - Informationsseite Die Kondomotheke
Latexfreie Kondome - Startseite Informationen über Latexallergie Materialien für latexfreie Kondome Marktübersicht Latexfreie Kondome mit Bezugsquellen und Preisen Alternativen zu latexfreien Kondomen Kontaktieren Sie uns
latexfreie Kondome: diverse handelsübliche Marken aus Apotheken und Onlineshops


Produktübersicht latexfreie Kondome
mit Bezugsquellen bzw. Preisübersicht



SICO Thermaxx - Deutsche Marke, japanische Kondome, mexikanische Verpackung

Mehr wusste ich eigentlich über diese Sorte nicht - außer dass sie ebenfalls von Sagami produziert werden und unter obigem Namen meines Wissens ausschließlich in Mexiko vermarktet werden.

Dank eines aufmerksamen und großzügigen Lesers dieser Seite hatte ich nun die Gelegenheit, endlich auch die letzte mir bisher noch unbekannte Sorte der Sagami-Abkömmlinge genauer anzusehen.
Wie nicht anders zu erwarten, ist die Verarbeitung der Kondome selbst hervorragend; die Packung ist dicht, so dass das Kondom selbst zum Ende des Haltbarkeitsdatums hin noch problemlos verwendet werden kann. Etwas ungünstig gelöst ist die Außenverpackung aus Karton; wenn eine Schachtel also erst einmal eine Weile im Laden gehangen (oder im Lager gelegen) hat, sind die Ecken immer etwas abgestoßen, das macht keinen guten Eindruck.

Material: Polyurethan
besondere Merkmale: keine
Verpackung: "Butterpackung" (siehe Abb.)
Erhältlich als: Packung mit 3 Stück
Bezugsmöglichkeiten: nur in Mexiko
Durchschnittspreis: ca. 2.- Euro pro Stück (online)
Jährliche Kosten: ca. 300.- Euro, wechselkursabhängig
Links:

zurück zur Übersicht | zur Startseite



1 im Onlinehandel
2 Überschlägig berechnet für ca. 3x Geschlechtsverkehr pro Woche mit einem Verbrauch von ungefähr 150 Kondomen pro Jahr
Erstellt von Apothekerin Stefanie Zenker. - Zum Kontaktformular